Aktuelle Hygienemaßnahmen

Aktuelle Hygienemaßnahmen

Stand 24.03.2022

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!
Sehr geehrte Besucher!
Sehr geehrte Gäste!

Aufgrund des dynamischen Corona-Infektionsgeschehens müssen wir weiterhin alle erforderlichen Schutzmaßnahmen ergreifen, um unsere Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich vor einer Infektion zu schützen.

Im gesamten Krankenhaus besteht aktuell die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske innerhalb geschlossener Räume, sofern physische Kontakte zu anderen Personen nicht ausgeschlossen sind.

Ausgenommen von dieser Maskenpflicht sind lediglich Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (Attest erforderlich) und gehörlose Menschen während der Kommunikation.

Im Krankenhaus werden vulnerable Patienten behandelt, die zur Risiko-Gruppe für schwere COVID-Verläufe gehören. Um diese Patienten und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, gilt weiterhin ein grundsätzliches Besuchsverbot.

Ausnahmen:

  • Väter sind weiterhin zur Geburt zugelassen (symptomfrei, tagesaktueller negativer Antigen-Test bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)
  • eine Begleitperson von Kindern (symptomfrei, tagesaktueller negativer Antigen-Test bei Aufnahme bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden)
  • Besuche von sterbenden Patienten sind auch bei positivem Covid-19-Schnelltest unter folgenden Voraussetzungen möglich: Voranmeldung, Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Aufenthaltes, Reduktion der Kontakte auf ein absolutes Minimum, Nutzung des kürzesten direkten Weges durch das Haus

Weitere Ausnahmen sind nur in Einzelfällen nach telefonischer Rücksprache mit der jeweiligen Station bzw. Abteilung möglich.

Ein Zugang zum Krankenhaus ist Gästen nur gestattet, wenn keine COVID-Symptome vorliegen und ein tagesaktuelles negatives Antigen-Testergebnis auf SARS-CoV-2 vorliegt (bzw. PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).

Alle aktuellen Hygienevorschriften und Hinweise müssen beachtet und eingehalten werden!

Wir werden Sie umgehend informieren, sobald das Infektionsgeschehen eine Lockerung dieser Maßnahmen zulässt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Krankenhausleitung